InfothekDas_SZWGeschichte 
Die Geschichte des Schulzentrum West
..
graphic

Erste Pläne, ein Schulzentrum im Haller Westen zu errichten gehen auf das Jahr 1969 zurück. Mit dem Bau begonnen wurde schließlich im März 1973. Bereits nach 180 Tagen Bauzeit konnte im Dezember des gleichen Jahres Richtfest gefeiert werden. Im August 1974 konnten alle Schulen einziehen und den Unterrichtsbetrieb aufnehmen.

Die Sportstätten wurden erst ein Jahr später, zum Schuljahr 1975/76 fertiggestellt.

Erst sehr viel später wurden Hauptschule, Realschule und Gymnasium mit den Namen berühmter Haller Persönlichkeiten ergänzt:

Thomas-Schweicker-Hauptschule
(Von Schuljahr 2010/11 bis 2014/15 Thomas Schweicker-Werkrealschule)

Erasmus-Widmann-Gymnasium

Leonhard-Kern-Realschule
graphic


Im März 2007 kam das Schülerhaus mit Projekträumen und einer Mensa hinzu.

Seit 2008 wird das Schulzentrum abschnittweise saniert.





graphic
    
Mit Beginn des Schuljahres 2015/16 haben sich die Leonhard-Kern- Realschule und die Thomas- Schweicker-Werkrealschule zur Gemeinschaftsschule im Schulzentrum West zusammengeschlossen.
graphic