SchulprofilSchulsozialarbeitSchulsozialarbeiterin 

Die Schulsozialarbeiterin

In Kooperation mit den Lehrerinnen und Lehrern der Schule bietet unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Regina Meißner, ihre Mitarbeit bei folgenden Themen an:
graphic


Schulentwicklung in Kooperation mit der Schulleitung und den Lehrern

-Ganztagesbetrieb – Team aus Lehrern, Schulleitung und Sozialarbeiterin
-Auszeitzimmer / Arizona-Projekt
-Soziales Lernen
 
    
Ganztagesbetrieb

-Lernzeit – Hausaufgaben in der Schule – Unterstützung der SchülerInnen bei
Übungsaufgaben
-Mittagszeit – Betreuung Schülercafe in den Eisenbahnwaggon
-Klassenübergreifende Projekte und Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag
-Soziale Projekte in den Ganztagesklassen
    
Kooperation mit Lehrern

-Fallbesprechung / Einzelfallhilfe – Unterstützung bei Schulproblemen
-Elternarbeit, z.B. Elternabende
-Klassenfahrten
   
Einzelfallhilfe

Wenn es Streit und Probleme mit anderen Schülern gibt, wenn Zuhause oder in der Schule Probleme auftauchen, wenn man sich einfach mal aussprechen möchte, können alle SchülerInnen der Schule, auch während des Unterrichts, meine Hilfe in Anspruch nehmen,

Wenn es gewünscht wird, nehme ich Kontakt zu anderen Einrichtungen auf, die weiter helfen können, z.B. Jugendamt, Erziehungsberatungsstelle, Pro Familia ...

Wenn Eltern möchten, können sie meine Hilfe in Anspruch nehmen.
Kooperation mit anderen Institutionen außerhalb der Schule

In Schwäbisch Hall gibt es eine Reihe von Institutionen, die Kinder und Jugendliche unterstützen. Durch das persönliche Kennenlernen und den Austausch entsteht eine Kooperation, die für unsere SchülerInnen nützlich ist.

Beispiele:
  
Heimbacher Hof, Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit
Ein/e Mitarbeiterin kommt einmal die Woche in unsere Eisenbahnwaggons.
Eine Jungengruppe (klassenübergreifend) trifft sich jede Woche im
Heimbacher Hof, um dort verschiedene Freizeitaktivitäten zu erleben.

Mit der Jugendberatung Schwäbisch Hall e.V. und anderen Institutionen
führe ich Gespräche, damit einzelne SchülerInnen in schwierigen Lebens-
situationen besonders  unterstützt werden können.
         

Beratungs- und Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
      
10.20 - 12.00 Uhr                     
10.20 - 12.00 Uhr
10.30 - 12.00 Uhr 09.30 - 11.30 Uhr
10.25 - 11.15 Uhr
      

E-Mail-Kontakt: meissner@tshs.de