Homepage des Werkrealschulzweiges

Die beiden Homepages der der bisherigen Realschule und der Werkrealschule werden erst im Laufe des Schuljahres zusammengeführt


Berliner Straße 16                    WRS-Zweig: www.tshs.de
74523 Schwäbisch Hall             RS-Zweig:    www.lkrs.de






graphic
Essen                                        
Pfingstferien: 3.06. bis  18.06.17
                
     
Welttag des Buches

Am 23. April 2017 war es wieder so weit: Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Die Buch-Gutschein-Aktion ist im Zuge dessen eine Deutschland weite Kampagne zur Leseförderung.
Fester Bestandteil der Aktion ist der Besuch einer Buchhandlung, weshalb die Klasse 5a am 12.5.2017 einen Ausflug zur Buchhandlung Osiander machte.
Ro/Sn
   
graphic
         
     
Geschichten vom Fliehen und Ankommen

Am 15.Mai 2017 fand in der Aula die Theateraufführung „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“ statt. Es setzte sich mit Fluchtgründen auseinander und erzählte von Schicksalen derer, die eine gefahrenvolle Flucht aus menschenunwürdigen Zuständen wagen mussten.

Veranstalter war die Stadt Schwäbisch Hall in Person der Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten Diana Pankau. Im Anschluss an das Theaterstück, das ca. 80 Minuten dauerte, bestand die Möglichkeit, mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen

graphic
        
Musikkabarett mit Han´s Klaffl

Der Förderverein des Werkrealschulzweigs der Gemeinschaftsschule präsentierte mittlerweile zum dritten Mal den beliebten Kabarettisten und jetzt pensionierten Oberstudienrat. In seinem  3. Kabarettprogramm "Schul-Aufgabe - Ein schöner Abgang ziert die Übung!" lies er wieder die Tiefen und Untiefen seiner langjährigen Schultätigkeit mit gepfeffertem Humor Revue passieren. Wobei das Pensionärsdasein und die damit verbundene Suche nach sinnvoller Beschäftigung, beispielsweise als Dozent für unwissende Baumarktmitarbeiter, im Vordergrund stand. Das Publikum brüllte zuweilen vor Lachen in der vollbesetzten Aula.

Ein großer Teil der Einnahmen kommt unserem Förderverein zugute.

graphic
Foto: M. I.